Naturheilpraxis Christine Vögele

Markdorf-Bodensee

Naturheilverfahren

Klassische Homöopathie

 

Die Homöopathie wurde vor über 200 Jahren von Christian Friedrich Samuel Hahnemann  begründet. Über einen Selbstversuch mit Chinarinde erfuhr er die Heilkraft des Ähnlichkeitsprinzips. Viele andere Versuche folgten und er entwickelte im Laufe seines, für damalige Zeiten, sehr langen Lebens, die Heilkraft der Potenzierung.

Dadurch bekommen die Ursprungssubstanzen die Dynamik, die Selbstheilung und die Regulation im Organismus anzuregen.

Die Palette der homöopathischen Mittel erweitert sich ständig und umfasst, Pflanzen, Mineralien, Tiere und  menschlichen Absonderungen.

Um die Ursachen der Symptome des kranken Menschen zu erkennen, ist eine ausführliche Anamnese unumgänglich. Dabei wird der ganze Mensch mit seinen Veranlagungen, seinen Krankheiten und sein Umfeld, betrachtet. Durch das richtig gewählte, das dem Menschen am ähnlichsten Mittel wird die Heilung durch den eigenen „inneren Arzt“ initiiert.

Durch Erfahrung, Wissen und Intuition versuche ich das richtige Mittel für zu finden, um den Menschen in die Heilung zu bringen.

Artikel aus: unser Baby 2008

Homöopathie, die Chance für Mutter und Kind 

„Ähnliches mit Ähnlichem“ heilen, das ist die Grundidee der Homöopathie. Homöopathische Arzneimittel werden aus pflanzlichen, tierischen und mineralischen Ausgangstoffen hergestellt, die in ihrer Grundsubstanz Symptome bzw. Krankheiten hervorrufen können. Deshalb werden diese in potenzierter Form als Heilmittel für genau diese Symptome eingesetzt. Durch die richtige Wahl des homöopathischen Mittels, kann man die Immunkraft stärken, positiv auf das Allgemeinbefinden und den Gemütszustand von Mutter und Kind Einfluss nehmen. Denn im Gegensatz zur chemischen Medizin haben Homöopathika kaum Nebenwirkungen. Gerade in der Schwangerschaft, der Geburtshilfe und natürlich als Begleitung für das heranwachsende Kind gibt uns die Homöopathie ein wunderbares Mittel in die Hand um sanft zu heilen. Sowohl chronische Erkrankungen, die meistens auf familiäre Belastungen zurückzuführen sind, als auch die akuten Infekte lassen sich oft, mit dem richtig ausgewähltem Homöopathikum zuverlässig heilen. Mit der Homöopathie sind wir in der Lage die Selbstheilungskräfte des Körpers und der Seele in die richtigen „Schwingungen“ zu bringen, und haben somit die Chance auf ein gesünderes und harmonischeres Leben.

Christine Vögele

Traditionelle Chinesische Medizin

Yin-Yang-Konzept                              

gegensätzliche, aber einander ergänzende Eigenschaften


Wandlungsphasen

jeder Wandlungsphase werden Organe, Sinnesorgane, Farben und Themen zugeordnet. Es ist ein dynamisches System, das in Wechselbeziehung untereinander steht. Krankheit entsteht durch Chi- Stagnation.             

Poster 70 X 100 cm für 35 €

Akupunktur

durch die Akupunktur wird die Stagnation aufgehoben, Yin und Yang ausgeglichen und die Dynamik der Wandlungsphasen wieder in Gang gesetzt. Das Chi (Lebenskraft) kann wieder fließen.             

Meridiane

sind erspürte Verbindungen, die das Chi durch den Körper fließen lassen und alles mit einander verknüpfen.                                                                                                    

Moxibustion

ist eine spezielle Art der Akupunktur mit erhitzten Kräutern, die mit oder ohne Nadeln durchgeführt wird.                                                                                              

Ohrakupunktur

ist eine europäische Akupunktur, die über die Reflexzonen des Körpers in den Ohren durch Nadeln oder Tapen die entsprechenden Körperzonen erreichen. Eine erfolgreiche Methode zur Raucherentwöhnung.       

Systemisches Arbeiten

Mit dieser Therapie haben wir eine Möglichkeit, hinter die Kulissen zu sehen.
Jeder von uns steht in energetischen Beziehungen zu seiner Umwelt.
Wir halten uns in unseren Rollen des Lebens, sei es als Kind, als Partner, als Arbeitskollege usw. immer in einem energetischen System auf.
Und oft stehen wir nicht auf unserem Platz im System, weil wir durch Themen wie z.B. mangelndes Selbstbewusstsein, Ängste und frühkindliche Erfahrungen, von diesem Platz verwiesen wurden oder wir ihn selbst nicht annehmen wollen. Dadurch kommt unser Leben nicht in Fluss.
Wir erleben dann immer wieder die gleichen Enttäuschungen und Lebenslügen.  

Durch das systemische Arbeiten, kann man diese Strukturen erkennen, die den Menschen daran hindern, in seine Lebenskraft zu kommen. Das Betrachten der Familiendynamik und das Erkennen des eigenen Lebensweges und die Themen die es verhindern, erfährt man viel von sich selbst, was  im Verborgenen liegt, nicht erkannt wird und darum nicht gelebt werden kann. Durch Lösungssätze werden die Themen benannt, das Verborgene erkannt und die Lebenskraft ins Fließen gebracht. 

In meiner Praxis verwende ich dazu Tierfiguren, die symbolisch für uns, unsere Umwelt und unsere Themen stehen.




Misteltherapie

Kommt aus der Anthroposophischen Medizin nach Rudolf Steiner. Sie ist ein ergänzendes Heilsystem bei der Krebstherapie. Bei familiären Dispositionen zu Krebs und Autoimmunerkrankungen wird sie als prophylaktische Therapie angewendet.

 

Pflanzenheilheilkunde

Die Phytotherapie ist die älteste Heilkunst der Menschheit. Schon immer wussten die Menschen um die Heilkraft der Pflanzen. Ob als Tee, Wickel oder Tinktur in unserer Natur wächst für fast jede Krankheit eine Pflanze, die uns als Arznei dienen kann.

 


Dorn-Methode

Es ist eine sanfte Methode zur Korrektur von Fehlstellungen der Wirbel und den Gelenken. Die Wirbelfortsätze werden unter der Bewegung des Patienten in Position geschoben. Durch die Bewegung, besteht keine Gefahr, die Wirbel zu weit aus der Normalposition hinaus zuschieben.

Schröpfen

Auf die zu behandelnden Stellen am Körper werden unter Vakuum stehende Schröpfgläser gesetzt, dadurch werden diese Gebietet stärker durchblutet. Festgesetzte Schlackenstoffe werden abgebaut und eine entspannende Heilwirkung tritt ein.

Ohrkerzen

Durch den Abbrennvorgang wird ein Unterdruck auf das Trommelfell erzeugt. Diese Reize wirken entspannend im gesamten Ohrbereich. Es bewirkt eine bessere Durchblutung und Reinigung des Ohres. Dadurch kommt es zur Hörverbesserung und einer verbesserten Gleichgewichtsorientierung.

Ernährungsberatung

Durch die richtige Ernährung kann man viel Einfluss nehmen auf die Gesundung von Körper, Seele und Geist, denn man ist was man isst. Besonders Gelenkbeschwerden, Blasen- und Nierenerkrankungen, Magen- und Darmbeschwerden kann man über die richtige Ernährung positiv beeinflussen.

Vitamin C Infusionen

Vitamin C wird als Aktivator des gesamten Zellstoffwechsels angesehen. Es ist beeidigt unter anderem als Radikalfänger, bei der Bildung von Knochen und Bindegewebe, bei Heilungsprozessen, bei der Regulation des Fettstoffwechsels, bei der Entgiftung des Körpers und natürlich zur Abwehrstärkung. Die Menge an Vitamin C, die dem Organismus über den Magen-Darmtrakt zugeführt werden kann, ist begrenzt und in manchen Situationen ist der Bedarf höher als oral aufgenommen werden kann. Deshalb wird bei bestimmten Krankheiten Vitamin C als Infusion dem Körper zugefügt.